Hindernislauf / OCR Hindernisse bei Tough Mudder, Xletix, Spartan

Richtig vorbereitet bewältigst du jedes Hindernis

Bei den unzähligen Hindernisläufen und Mud Runs kann die Anzahl und der Schwierigkeitsgrad der Obstacles sehr stark variieren und einer der wichtigsten Faktoren bei einem Extremlauf werden.

Informiere dich am besten vorab im Internet, um dir ein möglichst genaues Bild davon zu machen, was dich erwartet, um nicht am Eventtag eine böse Überraschung zu erleben.

Ich habe dir in diesem Beitrag Links zu Hindernis Listen und Videos, der größten Hindernissläufe und OCR Laufserien, zusammengetragen. Weiter unten im Artikel findest du außerdem Informationen zu den häufigsten Hindernisarten und wie du dich am besten darauf vorbereiten kannst.

OCR Hindernisse der größten Events mit Links & Videos

Tough Mudder Hindernisse

Tough Mudder hat eine extra Unterseite, auf der viele Hindernisse vorgestellt werden https://toughmudder.de/obstacles und bringt jedes Jahr ein Video raus in dem die neuen Tough Mudder Hindernisse vorgestellt werden.

Hier das Video zu den Tough Mudder neue Hindernisse 2017:

In diesem Video kannst du dir schon mal eine Vorstellungen machen welche neuen Hindernisse Tough Mudder 2018 für uns in Planung hat – wie es scheint wird wohl wieder das “Fire in the hole” Hindernis neu aufgelegt 😉

Xletix Hindernisse

Auch Xletix hat eine separate Unterseite, auf der alle Xletix Obstacles vorgestellt werden:

https://de.xletix.com/hindernisse

Die Xletix Hindernisse kannst du dir auf Youtube ansehen – dort gibt es eine offizielle Playlist mit den meisten Xletix Hindernissen:

Spartan Race Hindernisse

Einen Großteil der Spartan Hindernisse findest du auf der offiziellen Spartan Race Webseite: http://www.spartanrace.de/de/race/obstacles-and-rules/obstacle-details

 

Dort findest du auch Regeln zu jedem eizelnen Hindernis. Es gibt beispielsweise Hindernisse, bei denen du 30 Straf-Burpees machen musst, wenn du ein Hindernis nicht schaffst. Manche Hindernisse sind beim Spartan Race allerdings auch Pflicht, was bedeutet, dass du disqualifiziert wirst, wenn du ein Hinderniss nicht schaffst!

 

Spartan Race hat auf seinem Youtube Kanal eine richtig tolle Playlist, in der die meisten Hindernisse vorgestellt werden. Dazu bekommt man auch noch Tipps, wie man für die einzelnen Spartan Race Obstacles trainieren kann – echt klasse!

Getting Tough Hindernisse

Auf der Getting Tough – The Race Webseite werden sind zur Zeit nur die Hindernisse von einem Event veröffentlicht:

Getting Tough – Beat the summer: http://www.gettingtough-race.com/news/hindernislegende

Ein offizielles Hindernis-Video habe ich nicht gefunden, allerdings gibt es sehr viele Action Cam Videos wie dieses von dem Event. So kannst du schon mal sehen welche nassen und kalten Herausforderungen dich erwarten 😉

German OCR Series Hindernisse

Die Obstacles der German OCR Series findest du hier: http://www.german-ocr-series.de/major-hindernisse/

Weitere Informationsmöglichkeiten zu den Hindernislauf Obstacles

Leider bieten nicht alle OCR Veranstalter Informationen zu den einzelnen Hindernissen an. Selbstverständlich gibt es aber noch jede Menge andere Möglichkeiten dich vorab zu informieren.

Wenn die offizielle Veranstaltungsseite keine Informationen anbietet, kannst du folgende Quellen nutzen um Informationen zu den einzelnen OCR Laufevents zu sammeln:

Google Suche

Die schnellste Möglichkeit sich ein Bild von den verschiedenen Hindernissen zu machen ist einfach mal nach dem Event zu googlen – Suche bespielsweise einfach mal nach “Tough Mudder Hindernisse” und schau dir dazu die ersten paar Seiten an. Häufig findest du so eine sehr gute Liste der Obstacles und Tipps wie du dich auf die Hindernisse vorbereiten kannst.

Youtube

Auch Youtube kann eine gute Möglichkeit sein um sich vorab die Hindernissen anzusehen. Dort laden nicht nur die Veranstalter Ihre Event Videos hoch, sondern auch sehr viele Teilnehmer, die Ihren Lauf mit einer Action Cam aufnehmen und veröffentlichen.

Falls du auf Deutsch kein passendes Video findest, kannst du auch auf Englisch suchen um eine mögliche Videos zu finden – “Tough Mudder Obstacles”.

Foren

Spezielle OCR Foren wie http://www.muddyface.de/ sind sehr gut geeignet Fragen zu Regeln und Hindernissen zu stellen, wenn du nicht

Eventportale / Erfahrungsberichte / Facebook

Weitere Informationsquellen sind Erfahrungsberichte auf Seiten wie Trophy Runners, HindernisslaufGuru oder auf unserer eigenen Hindernislauf Events Liste.

Aber auch auf den Facebook Veranstaltungsseiten und OCR Facebook Gruppen kannst du sehr viele Informationen sammeln und Fragen zu den Hindernissen stellen.

OCR Hindernisarten & Obstacles

Es gibt bestimmte Arten von Hindernissen die dich bei fast jedem OCR Event erwarten werden. Du solltest dein OCR Training entsprechend anpassen, um auf die folgenden Hindernisse vorbereitet zu sein:

Länge des Hindernislaufs

Für viele Hobby Läufer sind schon die Kilometer eines Hindernislaufs das größte Hindernis. Je nach Event können dich zwischen 5 und 100! Kilometer Strecken erwarten.

Hier mal die gängigsten Obstacle Course Race Distanzen:

S Distanz:

Für einen 5 Kilometer Hindernislauf wie ein Spartan Race Sprint oder ein Tough Mudder Half (8 – 10 km) benötigt man natürlich nur eine grundlegende Ausdauer.  

M Distanz:

Für einen Tough Mudder Full mit 16 km Länge oder einen Xletix M-Distanz mit ca. 13 Kilometern sollte man schon eine gute Grundlagenausdauer mitbringen.

L Distanz:

Für sehr extreme Läufe wie dem Braveheart Battle oder dem Getting Tough Race mit jeweils knapp 25 Kilometern Längen muss man sich auch noch mal mehr vorbereiten.

XL Distanz:

Wenn du gar an einem Spartan Ultra Beast, World Toughest Mudder, einem Ultra Viking oder einem anderen Extremlauf teilnimmst, musst du dich auf 40km+ und hunderte von Hindernisüberquerungen einstellen! Wenn du nicht zu den top Elite Läufern gehörst, wird es unmöglich sein, diese Tortur zu überstehen.

Anzahl und Härte der Hindernisse

Selbstverständlich spielt auch die Anzahl der Hindernisse eine große Rolle dabei, wie anspruchsvoll ein Rennen ist.

Bei manchen Läufen kommen nur alle 1 – 2 Kilometer auf dich zu, welches überwindet werden muss. Bei anderen Hindernisläufen kommt alle 400 Meter ein neues Hindernis dazu.

Nicht nur die Anzahl der Hindernisse, sondern auch der Schwierigkeitsgrad der Obstacles ist ein wichtiger Faktor. So können manche Hindernisse dich wahnsinnig viel Kraft kosten, andere wiederum eine willkommene Abkühlung oder Pause sein.

Bei manche Läufe wie der Tough Mudder haben große Warteschlangen an den Hindernissen – der eine mag es, der andere hast es 😉

Höhenprofil

Die wenigsten Hindernisläufe finden im flachen Gelände statt. Nicht selten kommt es vor, dass bei einem extremen Hindernislauf mehr wie tausend Höhenmeter zu absolvieren sind.

Wenn du dich nicht vorab durch Bergläufe darauf vorbereitet hast, wirst du das am Veranstaltungstag bitter bereuen. Am besten schaust du dir wenn möglich vorher die Strecke auf der Internetseite des Anbieters an oder informierst dich auf unserer Seite oder im Netz darüber, was an Höhenmetern auf dich zu kommt.

Regelwerk

Auch solltest du dich vorab informieren, ob es besondere Regeln zu beachten gibt. Bei manchen Rennen musst du Strafaufgaben absolvieren oder kannst sogar disqualifiziert werden wenn du ein Hindernis nicht schaffst oder du ein Hindernis auslassen möchtest.

So gibt es bei den Spartan Rennen die bereits erwähnte 30 Burpee Strafe für jedes nicht überstandene Hindernis und für mache Hindernisse sind Pflicht!

Auch gibt es häufig eine maximale Zeit in der man das Ziel erreichen muss, ansonsten ist man disqualifiziert. Und wer geht schon gerne mit einem DNF (Did not finished) nach Hause?

Wetter und Umweltbedingungen

Ein weiterer Faktor, der sehr ins Gewicht fallen kann ist das Wetter. Ein Hindernislauf, der im Winter bei Minus Graden stattfindet kann genau so fordernd sein, wie ein OCR im Hochsommer bei 35 Grad im Schatten.

Auch hier gilt, dass man sich entsprechend der zu erwartenden klimatischen Bedingungen darauf vorbereitet und sein Training, zumindest teilweise, unter ähnlichen Wetterverhältnissen absolvieren sollte.

Schlamm und Matsch

Xletix Hindernisse

 

Mit sehr großer Wahrscheinlichkeit wirst du auf jede Menge Schlamm und Matsch treffen, was an sich schon eine Art Hindernis darstellt, da deine Muskeln und Koordination weitaus mehr gefordert sind und du häufig ausrutschen und fallen wirst. Außerdem werden deine Kleidung und Schuhe mit der Zeit immer schwerer werden, was dich zusätzlich Kraft und Kondition kosten wird. Wenn du dir gute OCR Schuhe und Kleidung für den Hindernislauf zulegst, machst du dir das Leben auf jeden Fall leichter.

Krabbel- & Kriechpassagen

Du kannst auch sicher sein, dass du auch mal auf alle Viere musst und unter irgendetwas wie Stacheldraht oder einem Bauzaun her robben musst. Sehr beliebt sind auch Röhren, beim Tough Mudder erwartet dich außerdem der legendäre Birth Channel (Geburtskanal), bei dem man unter einer mit Wasser gefüllten Plane durchkriechen muss.

Wenn jemand unter Platzangst leidet macht dieses Hindernis besonder viel Spaß 😉

Vertikale Hindernisse

OCR Hindernisse

Neben Mauern und Wänden, die es zu überwinden gilt, gibt es häufig auch Hindernisse bei denen ein Seil hochgeklettert werden muss. Sehr beliebt sind auch Heuballen und Hindernisse bei denen die Geschwindigkeit eine Rolle spielt. So gibt es beim Tough Mudder bspw. ein Hindernis mit dem Namen Everest – eine Quarter Pipe, bei der man mit sehr hoher Geschwindigkeit anlaufen und dann abspringen muss, um nach oben zu kommen.

Auch zählen Berge und Hügel zu den vertikalen Hindernissen. Nicht selten muss ein Berg hochgelaufen und dann runtergerutscht werden. So kommt man schnell auf einige hundert oder gar tausend Höhenmeter bei einem Lauf. Ohne die richtige Vorbereitung kann das ein K.O. Kriterium sein.

Kletterhindernisse

Du kannst dir auch ziemlich sicher sein, dass du auf verschiedene Hangel- & Kletterpassagen treffen wirst. Eines der häufigsten dieser Obstacles sind die s.g. Monkey Bars oder Ringe. Du benötigst dafür einiges an Griffkraft und eine gute Oberkörpermuskulatur. Ohne Griffkraft Training wirst du sicherlich baden gehen.

Tragehindernisse

Auch kann es vorkommen, dass du verschiedene Objekte wie beispielsweise Steine, Eimer , Baumstämme oder auch mal einen Teamkollegen über eine längere Distanz oder einen Berg hoch tragen musst. Fehlt dir die entsprechende Übung oder Technik, kann ein Tragehindernis dich sehr viel Kraft kosten und wird eher eine schwierige Aufgabe.

Wasser-, Tauch- und Schwimmhindernisse

Mit Laufen alleine ist es meist nicht getan und du wirst dich auf kurze Schwimm- oder auch auf Tauchpassagen einstellen müssen. Zwar musst du kein Profischwimmer sein um diese Hindernisse zu überqueren,  Angst vor Wasser solltest du aber trotzdem nicht unbedingt haben bzw. solltest zumindest darauf vorbereitet sein.

Auch kann die Wassertemperatur für viele Hindernisläufer ein Problem darstellen. Ein Bad in einem Eisbecken kann zwar eine gute Abkühlung bringen, wenn du aber unter einem Hindernis drunter durch tauchen musst und das Wasser nur 3 Grad hat, ist das nicht unbedingt angenehm – Stichwort: “Arctic Enema” Tough Mudder Hindernis.

Balance und Geschicklichkeits Hindernisse

Bei vielen Hindernissen benötigst du neben Ausdauer und Kraft auch ein gutes Körpergefühl und Gleichgewichtssinn. So kann es sein, dass du über einen Balken oder Baumstamm balancieren musst, um nichts ins Wasser zu fallen.

Es gibt aber auch Hindernisse für die du nur sehr schwierig trainieren kannst und für die du einiges an Geschicklichkeit benötigst. So gibt es bei Spartan Races beispielsweise eine Speerwurf Aufgabe, bei denen du mit einem Speer auf eine Strohfigur werfen musst. Triffst du nicht erwarten dich 30 Burpees zur Strafe – ouch.

Angstüberwindungs-Hindernisse

tough mudder hindernis - electroshock therapy

Sei das nicht schon genug gewesen, gibt es bei jedem Rennen auch Hindernisse, die dir zwar nicht viel körperlich abverlangen dafür aber einiges mehr an Überwindungskraft kosten. So kann es vorkommen, dass du auf Hindernisse stößt bei denen es gilt einen Sprung aus großer Höhe zu meistern oder durch dunkle Röhren zu kriechen in denen du die Hand vor Augen nicht siehst.

Sehr beliebt sind auch Hindernisse mit Feuer, Eis oder welche, wo du sogar 10.000 Volt starke Stromschläge bekommst (Tough Mudder Electroshock Therapy®)

Team-Hindernisse

tough mudder hindernisse

Bei Team Hindernisläufen wie dem Tough Mudder gibt es auch Hindernisse, die praktisch nicht alleine zu schaffen sind. Häufig benötigst du dann Hilfe von deinen Freunden die dich hoch ziehen oder dir eine Räuberleiter machen.

Du läufst alleine und nicht im Team? Auch kein Problem, es gibt immer nette Leute die dir gerne helfen.

Fazit – Mit der richtigen Vorbereitung ist jedes OCR Hindernis zu schaffen!

Ich hoffe, dass ich dir einen guten Überblick geben konnte, welche Hindernisse bei Xletix, Tough Mudder und anderen Obstacle / Mud Runs auf dich warten.

Bereite dich also, so gut es geht, auf die verschiedenen Hindernisarten vor! Ich wünsche dir viel Spaß dabei.

Eine Bitte noch von mir an dich:

Verfasse ein Kommentar und teile mit, vor welchem Hindernis du am meisten Angst oder den größten Respekt hast.

Vielen Dank und bis bald…

Bildnachweis: 

Urheber: caeccles / 123RF Standard-Bild 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.